Orangen-Joghurt Kuchen mit kandierten Orangen

Blogevent Banner für Orangen-Joghurt Kuchen
Winterzeit ist die Zeit der Zitrusfrüchte und Orangen und Zitronen kann ich einfach nicht widerstehen. Passend dazu haben die Damen Nadine, Sandra, Maren, Sarah, Claudia und Yushka zum Calendar of Ingredients ein. Vorgaben für den ersten Monat des Jahres 2016 waren die Zutaten Orange, Vanille und Muskatnuss.

Vanille gehörte sehr, sehr lange zu meinen absoluten No-Gos, da ich als Teenager unter den „Vanilla Kiss“ Giftgaswolken meiner Mitschülerinnen zu leiden hatte. Ich selber mag würzige oder frische Düfte und somit war dieser künstliche Vanilleduft, der durch die Sporthallen Umkleide wabberte, der reinste Albtraum. Mein damaliger Freund schenkte mir mal ein Vanilleparfüm, welches ich nicht einmal getragen habe, weil ich den Duft einfach nicht ertragen konnte.
Erst vor einigen Jahren, konnte ich dieses Trauma erfolgreich überwinden und bin seitdem ein großer Fan, von hochwertigen Vanilleschoten.

Gesehen habe ich die Inspiration für diesen Kuchen erst bei Julia, welche das Rezept beim wunderbaren Photisserie Blog entdeckt hat.
Neben der offensichtlichen Abänderung des Hauptdarstellers, habe ich auch den Kaloriengehalt etwas reduziert, indem ich Joghurt verwendet habe und auch etwas weniger Zucker verwendet habe.

Orangen-Joghurt Kuchen mit kandierten Orangen

Zutaten:
Anschnitt Orangen-Joghurt Kuchen mit kandierten Orangen
2 BIO-Orangen
3 Eier
150g Zucker
100g griechischer Joghurt
200g Mehl
5g Backpulver
75g geschmolzene Butter

50ml Wasser
Mark einer Vanilleschote
Muskatnuss, frisch gemahlen

300ml Wasser
200g Zucker
2 BIO-Orangen

Zubereitung:
Das Wasser (300ml) aufkochen und die 0,5cm breiten Orangenscheiben für 5 Minuten köcheln lassen. Nach Ablauf der Zeit die Orangen aus dem Wasser nehmen und den Zucker hinzugeben. Alles zu einem Sirup aufkochen lassen und die Orangenscheiben wieder dazu geben und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit seht zähflüssig ist. Die Orangen anschließen auf Backpapier geben und auskühlen lassen.

Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und zur Seite stellen, dabei den Ofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen.
Orangen-Joghurt Kuchen mit kandierten Orangen ganzDie Orangen heiß abbrausen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Anschließend die Orangen auspressen und den Saft beiseite stellen.
Die Eier zusammen mit dem Zucker solange schlagen, bis die Masse hell und fluffig ist nun die Orangenschale und den Joghurt nun ebenfalls unterrühren.
Mehl und Backpulver miteinander vermengen und abschließend über die Ei-Zucker Masse sieben, dabei vorsichtig unterrühren.
Zum Schluss die Butter dazu geben und ebenfalls unterrühren. Den Teig in eine gefettet und mit Alufolie eingeschlagene Springform (20cm) geben und 50 – 60 Minuten backen.
Kurz vor Ende der Backzeit, aus dem Orangensaft und 50g Zucker einen Sirup kochenOrangen-Joghurt Kuchen mit kandierten Orangen, diesen mit Vanille und Muskatnuss verfeinern.

Nach dem Backen den Kuchen kurz auskühlen lassen, anschließend den Rand der Springform lösen und den Kuchen mit dem Sirup tränken und mit den kandierten Orangen dekorieren.

gudde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *